Servicestark

28. Mai 2018 | 1.373 mal gelesen

Bei Versicherungen gibt es zum Teil erhebliche Preisunterschiede. Ein Grund dafür: das Service-Niveau des Versicherers. Und dieses ist, neben der Absicherung des Risikos, durchaus sehr wichtig.

Zum Beispiel dann, wenn es darum geht, ob man am Telefon in einem anonymen Call-Center oder in einer Servicestelle vor Ort landet, ob Schäden schnell und unbürokratisch reguliert werden, ob Anfragen schnell abgearbeitet werden oder ob die Post bzw. E-Mails von der Versicherung übersichtlich und verständlich sind.

All dies und mehr wurde im Rahmen einer vom Deutschen Institut für Service-Qualität durchgeführten Studie über die Qualität des Service von privaten Krankenversicherern berücksichtigt. Auf Platz 2 der 20 größten deutschen Krankenversicherer: Die Central Krankenversicherung.

Wir gratulieren unserem Partnerunternehmen und dessen Servicemitarbeitern herzlich zu diesem schönen Ergebnis!