Benchmark

23. April 2015 | 709 mal gelesen

Gute Geschäftsergebnisse im Vergleich zum Vorjahr sind eine feine Sache. Doch sind sie immer ein Indikator dafür, wie erfolgreich ein Unternehmen gearbeitet hat?

Nein, denn dazu sollte neben dem Vorjahr immer auch der Vergleich mit der Marktentwicklung herangezogen werden. Insoweit interessant: Wie haben sich die Marktzahlen in den Bereichen Versicherung, Bausparen, Investment und Baufinanzierung, den Kerngeschäftsfeldern der DVAG, entwickelt?

Gerade veröffentlicht wurden die Erfolgskennzahlen 2014 für den deutschen Versicherungsmarkt (s. Pressemitteilung vom 13. März des Gesamtverbandes). Danach konnten alle Versicherer zusammen ihre Beitragseinnahmen insgesamt um 2,7 Prozent steigern.

Dazu im Vergleich die korrespondierende Steigerungsrate der DVAG Deutsche Vermögensberatung: 5,7 Prozent.

Ein Wachstum also, das mehr als 100 Prozent über dem des Marktes liegt. Erneut ein eindrucksvoller Beweis für exzellente Beratung. Und ein Erfolg, von dem nicht nur der einzelne Vermögensberater und die DVAG, sondern auch alle Partnergesellschaften im Versicherungsbereich mit ihren Mitarbeitern profitieren. Denn die sind es, die die Prämien vereinnahmen und damit arbeiten können.

Zeitungsausriss_GDV