Ruhestand…

6. August 2014 | 789 mal gelesen

RuhestandFormal verbinden die Menschen mit dem Begriff “Ruhestand” die Zeitspanne nach altersbedingter Beendigung des Berufslebens.

Doch was wird damit emotional verbunden?

Mehr Zeit für Hobbies, Freunde und Familie, endlich mal länger verreisen, im Herbst und Winter in die warme Sonne flüchten, Urlaub endlich dann machen können, wenn die Hotels leer und günstiger sind, ein Cabriolet, sich mehr um die eigene Gesundheit kümmern, länger schlafen, gesunde Ernährung… es gibt viele sehr positive Assoziationen zum Ruhestand.

Das fördern auch die vielen Werbeplakate, auf denen ältere Menschen gesund, wohlhabend und immer lachend dargestellt werden.

Doch ist das alles realistisch? Die meisten derjenigen, die auf den Ruhestand zusteuern, müssen erkennen, dass zumindest einige dieser Assoziationen eher Illusionen sein werden.

Insbesondere die, die mit finanziellen Anforderungen verbunden sind. Denn mit Blick auf das sich abzeichnende Rentenniveau und die meist unzureichende private Altersvorsorge wird ganz sicher für viele der eine oder andere Wunsch unerfüllt bleiben müssen.    


Schlagwörter: ,