Guter Anlass

28. November 2013 | 577 mal gelesen

“Die Hochzeit ist ein guter Anlass, um die eigenen Versicherungsverträge zu prüfen”,

so schrieb das Handelsblatt in seiner Ausgabe vom 18. November 2013.

Sodann der Rat an alle Ehewilligen, insbesondere die Hausrat-, die private Haftpflicht- und die Rechtsschutzversicherung an die neue Lebenssituation anzupassen. Auch der Abschluss einer Risikolebenversicherung wird angeraten. Das war´s.

Ein Vermögensberater würde zu weit mehr raten, zum Beispiel:

  • Zur eventuell sinnvollen und kostensparenden Neuordnung der Bankverbindungen. Nicht nur mit der Möglichkeit eines gemeinsamen Girokontos. Auch durch Zusammenlegung von Kreditkarten, Depots oder Kredite lässt sich Geld sparen;
  • Zur Neuordnung der Bezugsberechtigungen bei bestehenden Lebensversicherungen, um die Auszahlung an den Ehepartner zu gewährleisten;
  • Zur Neuordnung der Versicherungsnehmereigenschaft bei bestehenden Lebensversicherungen, um im Leistungsfall ggf. Erbschaftssteuer zu vermeiden;
  • Oder zur Überprüfung möglicher steuerlicher Vorteile, die in den Bereichen Vorsorge und Vermögensaufbau durch die Eheschließung entstehen können. 

Wie man sieht: Nicht nur bei der Hochzeit, sondern im Grunde in jeder Lebenssituation ist es sinnvoll, neben der Tageszeitung zusätzlich den Rat eines echten Fachmannes in Anspruch zu nehmen. Denn der weiß meist noch viel mehr. 


Schlagwörter: