Verkaufsschlager

21. November 2013 | 644 mal gelesen

Pflege-Bahr ist Verkaufsschlager“,

so DIE WELT in ihrer Ausgabe vom 16. November 2013.

Warum?

Natürlich wegen der durchaus beachtlichen staatlichen Zulagen. 60 Euro Zuschuss erhält, wer mindestens 120 Euro Eigenbeitrag in eine geförderte Police einbezahlt. Das ist aber längst nicht alles: Es gibt keine Gesundheitsprüfung, und die Versicherer müssen jeden Antrag annehmen. Wer also bislang wegen seiner Gesundheit keine private Pflegeversicherung bekam: Pflege-Bahr geht immer.

Viele Vorteile also. Kein Wunder, dass die Anzahl der abgeschlossenen Verträge rasant ansteigt. Waren es im Januar 2013 noch 240 unterschriebene Anträge pro Tag, sind es heute bereits 1.600, so DIE WELT.

270.000 Abschlüsse gibt es marktweit inzwischen, 35.000 davon abgeschlossen durch Vermögensberater der DVAG Deutsche Vermögensberatung bei ihrem Partner Central Krankenversicherung. 


Schlagwörter: