Rauchmelder

6. Juli 2013 | 591 mal gelesen

Die meisten Haus- und Wohnungseigentümer haben ohnehin längst aus Überzeugung in ihrer Immobilie Rauchmelder montiert. Die sind nützlich und nicht teuer, allenfalls muss gelegentlich die Batterie erneuert werden.

In vielen Bundesländern sind sie aber inzwischen Pflicht, zunächst nur für Neubauten, bald aber auch im Bestand.

Wichtig: Die meisten Wohngebäude- und Hausratpolicen enthalten als Obliegenheit des Versicherungsnehmers die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Sind also Rauchmelder gesetzlich vorgeschrieben, sollten diese tunlichst montiert werden – um sich zu schützen sowieso, aber auch, um für den Fall der Fälle nicht den Versicherungsschutz zu gefährden.