Exzellente Karriere-Chancen

8. Mai 2013 | 1.182 mal gelesen

Karriere-Rating 2013Wozu dienen Ratings?

Sie sollen Orientierung geben – was gut ist, und was weniger gut.

Es gibt sie insbesondere dort, wo die Materie komplex und unverständlich ist, sodass eine Einschätzung durch Fachleute – wie die einer Rating-Agentur – sehr hilfreich sein kann, um die richtige Entscheidung zu treffen.

Naheliegend deshalb, dass es auch für die Karrierechancen in einem Finanzvertrieb ein Rating gibt – das “Karriere-Rating”.

Denn es gibt viele Vertriebe am Markt, und alle sind auf der Suche nach neuen Beratern. Kritisch dabei: Viele versprechen viel und halten wenig. Fatal, denn gerade die Berufswahl gehört im Leben mit zu den wichtigsten Entscheidungen, und deshalb ist es gut, wenn man sich dabei auch auf die Bewertung und den Rat einer professionellen, unabhängigen Rating-Agentur verlassen kann.

Ein erstes Indiz: Gibt es für einen Finanzvertrieb kein Rating, sollte man vorsichtig sein.

Gibt es eines, ist natürlich die jeweilige Bewertung ausschlaggebend. Was liegt deshalb näher, als seinen beruflichen Weg gemeinsam mit der Deutschen Vermögensberatung zu gehen? Denn die stellte sich nicht nur erneut den hohen Anforderungen des Ratingprozesses, sondern erhielt auch in diesem Jahr zum wiederholten Male die Bestnote „exzellent“ im Karriere-Rating der Rating-Agentur Assekurata Solutions GmbH.

Hier geht’s zu unserer Pressemitteilung und den aktuellen Rating-Bericht mit ausführlicheren Informationen finden Sie hier:

DVAG Karriere Rating 2013

Assekurata-Ratingbericht Deutsche Vermögensberatung AG (PDF)


Kommentare für diesen Artikel (1)

  1. schumachergirl1956, 24. Juli 2013 um 02:51 Uhr

    It has been rather boring this year 2013 at formula 1 but i am pleased with Seb Vettel, it seems Michael will no more return to his lovely passions of formula 1, i still miss him, but i wish him and Corinna happy wins at his horse renning trials. and a great future to whatever comes his way.