Kundenorientierung – ja bitte !!!

9. April 2013 | 985 mal gelesen

Sie ist wohl eine der bedeutendsten Ursachen für das zum Teil vorherrschende Negativimage der Finanzbranche als Ganzes: Fehlende Kundenorientierung.

Damit ist aber auch klar, woran Unternehmen und Berater in dieser Branche zu arbeiten haben – an einer stärkeren Fokussierung auf die Ziele, Wünsche und Bedürfnisse der Kunden.

Manche haben dabei noch einen langen Weg vor sich, andere sind längst angekommen. Und so freuen wir uns darüber, dass wir als DVAG Deutsche Vermögensberatung – gemeinsam mit unseren Vermögensberatern – erneut zu den kundenorientiertesten Dienstleistern Deutschlands gehören.

Ausgezeichnet durch die Universität St. Gallen und der Wirtschaftszeitung Handelsblatt auf der Grundlage eines sehr anspruchsvollen Bewertungsmodells mit insgesamt sieben Kriterien.

Doch das ist nicht alles: Zusätzlich erhielt die DVAG den Sonderpreis “Kooperation”. Denn aufgrund unserer langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit mit ausgewählten Top-Adressen der Finanz- und Versicherungsbranche ist es uns möglich, ganz im Sinne unserer Kundenorientierung Einfluss zu nehmen auf die Produkt- und Servicegestaltung unserer Partner.

Und das ist wichtig. Was nutzt sonst dem Kunden eine erstklassige Beratung, wenn danach die Produkte nicht passen oder der Service der Gesellschaft zu wünschen lässt?

 

Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister 2013

Die DVAG zählt zu Deutschlands kundenorientiertesten Dienstleistern 2013

 


Kommentare für diesen Artikel (2)

  1. Jürgen Hartenststein, 9. April 2013 um 09:45 Uhr

    Glückwunsch.

    Wann ist eigentlich mit dem Geschäftsbericht 2012 zu rechnen ?

  2. , 9. April 2013 um 22:59 Uhr

    @ Herr Hartenststein

    Mitte / Ende nächster Woche werden per Pressemitteilung und Geschäftsbericht die Ergebnisse bekannt gegeben. Freuen Sie sich auf Rekorde in nahezu allen Bereichen !!