Bausparen für Azubis

20. März 2013 | 758 mal gelesen

Dass das Bausparen gerade für junge Menschen wie Azubis besonders interessant ist, darauf weist mit den richtigen Argumenten die Abendzeitung München in ihrer Ausgabe vom 20. Februar 2013 (Seite 4) hin:

Azubis sind in der Regel jung, zwischen 16 und 20 Jahre alt. Und wer früh beginnt, über einen Bausparvertrag zu sparen, kann sich auch den Traum von der eigenen Immobilie früher erfüllen.

Azubis erhalten darüber hinaus in sehr vielen Betrieben vermögenswirksame Leistungen, die für das Bausparen genutzt werden können. Und zu guter letzt: Als Geringverdiener können Azubis im Regelfall die Arbeitnehmersparzulage einstreichen, immerhin bis zu 43,20 Euro im Jahr, und zusätzlich auch die Wohnungsbauprämie in Höhe von bis zu 45 Euro im Jahr.

Wer wissen will, wie man an all diese Leistungen dran kommt: Ein Vermögensberater weiß Rat.

Linktipps

Unser Premiumpartner Badenia bietet online einen lockeren Einstieg ins Thema: http://www.das-richtige-fuer-jeden.de/

Und so funktioniert Bausparen: unser Erklär-Film auf YouTube


Schlagwörter: ,