Tag der Superlative

6. Februar 2013 | 730 mal gelesen

Er ist immer einer der Höhepunkte des DVAG-Jahres: Der traditionelle Vermögensberatertag.

Die wichtigsten Fakten, die den fast 7.000 Vermögensberatern am 5. Februar 2013 präsentiert wurden:

  1. Das Geschäftsjahr 2012 war mit das erfolgreichste der Unternehmensgeschichte mit deutlichem Umsatzplus, großen Bestandssteigerungen, Rekordneugeschäft in vielen Bereichen. Und dies alles vor dem Hintergrund schwieriger Märkte. 
  2. Wohl kein anderes Unternehmen der Finanzbranche hat so vielen Kunden noch die Vorteile der geschlechtsabhängigen Tarife gesichert wie wir. Über 25.000 Anträge wurden so im letzten Quartal an so manchem Tag in Frankfurt verarbeitet.
  3. Andreas und Reinfried Pohl jun. zeigen Verantwortung: Andreas Pohl mit Konzentration auf Vertrieb, Reinfried Pohl auf kaufmännische Fragestellungen. Dr. Pohl bleibt an der Spitze des Unternehmens.
  4. Die DVAG steht wie eine 1: Keine Schulden, Kontinuität in der Unternehmensführung, starke Produktpartner, eine hochprofessionelle Zentrale, die die Vermögensberater unterstützt, Ausbildung auf Höchstniveau, einschließlich FHDW-Studiengang, ab Oktober 2013 in Marburg, Top-Ratings für Karrierechancen und Kundenservice, wunderschöne Hotels und Schulungsanlagen, Erfahrungsaustausch auf allen Ebenen und vieles mehr.
  5. Die Partnerschaft mit Michael Schumacher geht weiter und wird jetzt, da er mehr Zeit hat, sogar intensiviert, mit dezentralen Kundenveranstaltungen überall in Deutschland.
  6. Das Unternehmen wird das vierte Jahrzehnt seines Bestehens im Hafen von Malta feiern, mit 3.500 Vermögensberatern und deren Lebenspartnern, die mit 4 AIDA-Schiffen dorthin fahren.
  7. Tolle neue, sehr wettbewerbsfähige Produkte: Als einer der ersten am Markt mit einem sehr guten “Pflege-Bahr-Produkt”, noch besseren Baufi-Konditionen im Bausparen und einer ganz neuen Produktlinie für junge Kunden.
  8. Eine Vielzahl von Beförderungen im Jahr 2013 auf den Stufen RGS bis RD, alle auf der Bühne. Dies zeigt: Die Mitarbeitergewinnung läuft hervorragend. Deshalb auch Fortführung des Columbus-Bonus auf jeden Fall für 2013 und 2014.
  9. Erstklassige Leistungen von den Top-Vermögensberatern.
  10. Und zu guter letzt: Ein Vermögensberatertag 2013, der erneut Stärke, Gemeinschaft, Motivation und Faszination demonstrierte.

Deshalb überall Zuversicht: Auch 2013 wird wieder ein Spitzenjahr, in dem unzählige unserer Kunden von unserer erstklassigen Allfinanzberatung profitieren werden.


Schlagwörter: