Lebenserwartung

24. Mai 2012 | 905 mal gelesen

Immer wieder ist es spannend, die Entwicklung der Lebenserwartung zu beobachten.

Nunmehr gibt es neue Daten des Statistischen Bundesamtes, das auf der Basis der Sterbetafeln 2010 die aktuelle Lebenserwartung berechnet hat. Und der Trend des Älterwerdens setzt sich fort: Heute neugeborene Frauen werden durchschnittlich 82,59 Jahre alt, Männer 77,51. Vor 50 Jahren waren es noch 73 bzw. 67 Jahre.

Schön für die Menschen in Deutschland.

In Verbindung mit der parallel dazu immer weiter abnehmenden Geburtenrate aber auch eine kaum zu stemmende Herausforderung für die sozialen Sicherungssysteme. Wer also das zu erwartende hohe Alter genießen will, muss ordentlich vorsorgen.


Kommentare für diesen Artikel (2)

  1. Wolfgang, 24. Mai 2012 um 11:51 Uhr

    Das ist sehr wohl eine spannende Entwicklung mit der Lebenserwartung.
    Bei der Rentenversicherung darf man sehr alt werden.
    Bei der Risikolebensversicherung stirbt man schon viel früher.
    Bei de Krankenversicherung stibt man wieder einer anderen Lebenserwartung.
    Die Deutsche Rentenversicherung erkennt abermals eien andere Lebenserwartung.
    So ist es. Wie beim Hütchenspiel. Wähle mal aus,es kommt sowie so ganz anders.

  2. puel marc, 24. Mai 2012 um 13:44 Uhr

    und dafur solten wir dafur sorgen das menschen immer noch guht leben konnen