Namens-Capriolen

26. April 2012 | 996 mal gelesen

Direct Line, CG Car Garantie, Targo, mamax, Trias, ProTect, Vigo, Ageas, IngoNord oder MyLife:

Man möchte es kaum glauben, alle diese Begriffe haben etwas gemeinsam – es sind Namen von in Deutschland tätigen Versicherern.

Wie schön, dass unsere Partner eingeführte und bekannte Namen wie AachenMünchener, Central oder Advocard tragen.


Schlagwörter:

Kommentare für diesen Artikel (6)

  1. Anastasia Schmitt, 27. April 2012 um 09:38 Uhr

    “Deutsche Vermögensberatung”

    Ich finde es sehr bemerkenswert, das eine solche Bezeichnung für eines in der freien Wirtschaft tätiges und komplett privat geführtes Unternehmen zulässig ist.

  2. geraldehrlich, 27. April 2012 um 10:32 Uhr

    … oder einfach “Deutsche Bank” – auf neudeutsch: “Doitsch Bänk”
    oder auch “Deutsche Vermögensberatung” – auf neudeutsch “???”

    Uns versteht man schon im Namen 😉

  3. , 27. April 2012 um 13:16 Uhr

    @ Anastasia Schmitt

    Da haben sie recht. Anfangs hieß das Unternehmen Allgemeine Vermögensberatung, und Dr. Pohl erkämpfte sich den heutigen wohklingenden Firmennamen über die breite überregionale Bedeutung der Deutschen Vermögensberatung im Segment der Allfinanzvertriebe, so wie die Deutsche Post, die Deutsche Bundesbahn oder die Deutsche Bank. 🙂

  4. Anastasia Schmitt, 27. April 2012 um 13:40 Uhr

    Ja, ich wusste das dieser Vergleich mit diesen Unternehmen angestellt wird….

    Nur, die Deutsche Post (früher Deutsche Bundespost) war ein staatliches Unternehmen und die Deutsche Bahn ist es teilweise immer noch. Daher ist der Name auch zu rechtfertigen. Und bei einer Bank, wie es die Deutsche Bank ist und wofür sie gegründet wurde, kann man auch nicht von einer staatlichen Unabhängigkeit sprechen. Ganz im Gegenteil: Ohne die Deutsche Post, Deutsche Bahn oder Deutsche Bank wären diese Branchen wohl sehr verkümmert und teilweise nicht vorhanden, da der finanzielle Aufbau solcher Unternehmen von Privatwirtschaft nicht zu stemmen gewesen wäre.

    Dr. Pohl erkämpfte sich den Namen “Deutsche Vermögensberatung”, also! Scheint ja nicht ganz einfach zu sein, ein Unternehmen aus der Privatwirtschaft so zu nennen, daher hinkt der Vergleich mit den genannten Unternehmen. Ich denke nämlich, dass solche Firmenbezeichnungen missverstanden werden können.

  5. Markus Sliwka, 27. April 2012 um 16:55 Uhr

    Auf den ersten Blick mag es so scheinen, wie Frau Schmitt ausführt, aber bereits auf den zweiten Blick wird klar, des dem tatsächlich nicht so ist:

    Neben der DVAG gibt es schließlich auch Unternehmen wie den Deutschen Ring, den Deutschen Herold, die DKV Deutsche Krankenversicherung AG oder die Deutschen Börse AG, die ebenfalls das Wort “Deutsch” im Namen führen.

    Auch würde kein Verbraucher auf den Gedanken kommen, dass die Deutsche BKK oder die Deutsche Lufthansa AG das jeweils einzige Unternnehmen im jeweiligen Geschaftsbereich sind.

    Somit trägt die Deutsche Vermögensberatung, als bundesweit tätiges und in seine Geschäftsfeld mit Abstand größtes deutsches Unternehmen, ihren Namen auch zurecht.

  6. Sumit Guha, 28. April 2012 um 03:14 Uhr

    DEUTSCHE VERMÖGENSBERATUNG – das Original!

    “Wenn man in Deutschland von Vermögensberatung spricht, dann von der Deutsche Vermögensberatung.” (Dr. Pohl)

    Nach 37 erfolgreichen Jahren und der Marktbeherrschung haben wir es einfach verdient den besten Namen zu haben.

    Der Name ist für mich authentisch, nachvollziehbar und volksnah- einfach perfekt!

    Meine Klienten schätzen den Namen sehr und die damit verbundende Verpflichtung der Qualität!

    Wir als Unternehmen und Vertrieb arbeiten gerade so hart an Qualifizierung, Qualitätsstandards und innovativer Führung, dass wir in den nächsten 10 Jahren nochmals einen Quantensprung machen werden.

    I like Deutsche Vermögensberatung!
    Oder sollten wir lieber Compexx, Formaxx, Telis, Tecis, Aragon, etc. heißen?

    😉

    Liebste Grüße aus Hannover
    Sumit Guha

    P.S.: @ Anastasia: Ich möchte Sie loben- Ihre Beiträge sind substanzieller und konstruktiver geworden. Danke. 🙂