Beratungsqualität (VI)

11. Februar 2012 | 711 mal gelesen

Was kann ein Finanzvertrieb wie die DVAG dazu beitragen, hohe Beratungsqualität zu gewährleisten?

Heute: Teil VI unserer Serie: Die Kundensicht in der IT.

Ein “altbekanntes” Problem in der Finanzbranche: Versicherer, Bank, Bausparkasse, Investmentgesellschaft und alle ggf. weiteren Produktpartner eines Beraters führen eigenständige Bestandsverwaltungssysteme. Branchenübergreifende Kundensicht im IT-System des Beraters ist dann oft Fehlanzeige, da Datenbankstrukturen und vieles anderes nicht zueinander passen. Selbst innerhalb von Versicherungskonzernen ist dies heute nicht immer spartenübergreifend gewährleistet.

Der Einfluss auf die Beratungsqualität ist unmittelbar: Denn wie will zum Beispiel ein Berater bei Anruf des Kunden diesem schnell und kompetent helfen, wenn nicht alle Verträge auf einen Blick im Zugriff sind?

Eine der wichtigsten Leistungen deshalb der DVAG, für ihre Vermögensberater in der so genannten ‘KI’ die Kunden- und Vertragsaten sämtlicher Partnergesellschafen zu bündeln und schnell und übersichtlich abrufbar zumachen.

Kunden- und Vertriebsservice im besten Sinne!