Rendite und Sicherheit

8. August 2011 | 815 mal gelesen

Der Traum eines jeden Anlegers in unruhigen Zeiten: Rendite und Sicherheit in einem Produkt.

Ein solches ist der mit uns von DWS Investments entwickelte, neue Garantiefonds DWS Garant Top Dividende 2018: Mindestens volle Rückzahlung des Nettoanteilswertes (bei Auflegung) zum Laufzeitende und zusätzlich gestaffelte Garantiezusagen für Kurssteigerungen während der Laufzeit. Bestückt ist der Fonds in erster Linie mit dividendenstarken Aktientiteln.

Ganz sicher eine tolle Anlagemöglichkeit für mittelfristig orientierte Anleger, die von den Chancen der Aktienmärkte profitieren wollen, gleichzeitig bis zum Laufzeitende durchhalten können und so kein Risiko eingehen.


Schlagwörter: ,

Kommentare für diesen Artikel (4)

  1. Norbie, 8. August 2011 um 19:56 Uhr

    Von den Chancen der Aktienmärkte profitieren? Das klingt zum momentanen Zeitpunkt doch sehrt abstrakt.

    Man kann doch keinem Anleger ernsthaft zu einem solchen Schritt raten.

    Gibt es da nicht andere Möglichkeiten in diesen unsicheren Tagen?

  2. , 8. August 2011 um 21:18 Uhr

    @ Norbie

    Anlage in Aktie am Tages-, Wochen- oder Monatskurs festmachen? Das war noch nie ein guter Ratgeber. Aktienanlagen orientieren sich bei > 5 Jahre.

  3. Tom, 8. August 2011 um 23:28 Uhr

    Wobei es natürlich schon ein “Risiko” gibt: sollte der Fonds in den nächsten Jahren keine Kurssteigerungen verzeichnen, verbleiben die Gebühren (i.d.R. 5 % Ausgabeaufschlag) bei Fondserwerb als Kosten für den Käufer.

  4. Frank Schmidt, 9. August 2011 um 07:46 Uhr

    Hallo,

    wann, wenn nicht jetzt, soll man von den Chancen der Aktienmärkte profitieren? Der Profit liegt im Einkauf, das war schon immer so und gilt erst Recht auch bei Wertpapieren. Die jetzigen Kursverluste gehören zur Börse, wie die Luft zum atmen.

    Zum ursprünglichen Thema: Von Garantiefonds halte ich nichts, das ist schon mit dem FlexPension-Modell in die Hose gegangen und wird, da versuche ich mich mal als Wahrsager, auch bei diesem Garantiefonds nichts Umwerfendes werden. Verkaufstechnisch ist der Einführungszeitpunkt jedoch hervorragend gewählt.

    MfG
    Frank Schmidt