Früher an Später denken

27. Juni 2011 | 819 mal gelesen

“Früher an Später denken”, so das Motto der Deutschen Vermögensberatung, wenn es um Vorsorge und Vermögensbildung geht.

Bei kaum einem anderen Produkt ist dieses Motto so treffend, wie beim Bausparvertrag: Wird bei diesem – so wie aktuell – das in der Ansparphase angesammelte Guthaben vergleichsweise niedrig verzinst, fallen später auch in der Tilgungsphase die Soll-Zinsen entsprechend niedrig aus.

Da damit zu rechnen ist, dass die EZB noch in diesem Jahr die Zinsen weiter anheben wird, gibt es wohl kaum einen günstigeren Zeitpunkt zum Abschluss eines Bausparvertrages als jetzt. Denn was liegt näher, als sich die heute noch sehr niedrigen Zinsen für das zukünftige Baudarlehen zu sichern? Früher an Später denken, eben.

Die passenden Produkte gibt es bei unserem Exklusivpartner Badenia Deutsche Bausparkasse. Und die dazugehörige Beratung bei den Vermögensberatern der DVAG.