Der Weg zum zufriedenen Kunden

23. Mai 2011 | 704 mal gelesen

Welches Unternehmen wünscht sie sich nicht: Zufriedene Kunden.

Der Weg dorthin kann sehr unterschiedlich sein: Manches Unternehmen macht aufwändige Marktforschung, viel Werbung, entwickelt “Mehrwert-Programme” oder investiert millionenschwer in Call-Center, in denen Kunden ihre Anliegen loswerden können (…oder auch nicht).

Andere machen es so wie unsere Partnergesellchaften. Denn die stellen sich zu allererst die Frage: Wie bekomme ich zufriedene Vermögensberater? Die Idee dahinter: Ist der Vermögensberater mit seiner Partnergesellschaft rundum zufrieden, werden es auch die Kunden sein.

Besonders engagiert ist dabei unser Premiumpartner AachenMünchener Versicherungen, das zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage bei mehr als 600 Vermögensberatern der DVAG und der Allfinanz Deutsche Vermögensberatung.

Hier einige Details:

  • 80 Prozent der Vermögensberater beurteilen die Gesamtzufriedenheit mit der AM mit ausgezeichnet oder sehr gut.
  • 63 Prozent geben an, dass sich die Zusammenarbeit mit der AM in den vergangenen Jahren noch weiter verbessert hat.
  • 80 Prozent bewerten die Vertriebsunterstützung vor Ort durch die Kundenservice-Direktionen im Bereich Lebensversicherung mit ausgezeichnet oder sehr gut, im Bereich Komposit sind es 78 Prozent.
  • Und 81 Prozent beurteilen die Qualität der wichtigsten Produkte unseres Partners mit ausgezeichnet oder sehr gut.

Erstklassige Ergebnisse, und so erstaunt es nicht, dass die AachenMünchener Versicherungen regelmäßig Auszeichnungen erhalten und in den BaFin Beschwerdestatistiken von Jahr zu Jahr sehr gut abschneiden.

Denn wie gesagt: Der Weg zum zufriedenen Kunden führt fast immer über den Vermögensberater.