Berater schlägt Preis

2. Januar 2011 | 819 mal gelesen

Worauf kommt es den Kunden an, wenn es um Finanzprodukte geht?

Immer noch gibt es einige, die glauben, es wäre der Preis oder gar die Honorarberatung.

Weit gefehlt, so die Ergebnisse einer aktuellen Studie des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung IMWF.

Das passende Produkt (79%), ein verantwortungsbewusster Berater (74,9%), eine verständliche Darstellung (82%) und eine ausführliche sowie kostenlose Beratung (77,6%), das die Top 4 im “Wichtigkeits-Ranking”.

Schön, dass die Vermögensberater der DVAG Deutsche Vermögensberatung all das bieten – und noch mehr.


Schlagwörter:

Kommentare für diesen Artikel (2)

  1. Malte Großestrangmann, 2. Januar 2011 um 12:21 Uhr

    Schön, dass sich die Arbeitsweise der DVAG auch in dieser Studie mal wieder bewährt. Es macht mich jeden Tag wieder froh und glücklich, in diesem Unternehmen zu arbeiten.

    Ich wünsche allen ein erfolgreiches Jahr 2011

    Malte Großestrangmann
    Vermögensberater aus Bad Münder

  2. Ralf Cormaux, 4. Januar 2011 um 02:01 Uhr

    Ein frohes, neues Jahr an alle Leserinnen und Leser.

    Wenn ein stimiges Konzept, wie das der DVAG, auf einen ehrlichen, fleißigen Menschen trifft und dieser sich dazu entschließt, das als berufliche Chance zu nutzen, dann kann nichts schief gehen. Genau das bestätigt die Studie.

    Es ist dann immer ein WIN-WIN-WIN-Situation: Kunde-Berater-DVAG.

    Gruß vom Vermögensberater aus Willich ud Tönisvorst
    Ralf Cormaux
    http://www.cormaux.de