Crash- und krisenfest

14. November 2010 | 848 mal gelesen

Ein weiterer dramatischer Zinseinbruch verbunden mit einem Aktiencrash – eigentlich ein Horrorszenario für jeden Lebensversicherer.

Nicht so für unseren Premiumpartner AM Leben und unsere Kunden.

Denn das namhafte Analysehaus Morgen&Morgen hat 79 Lebensversicherer einem Belastungstest unterzogen. Untersucht wurden die Auswirkungen eines Zinseinbruchs um weitere 1,3 Prozentpunkte sowie eines Rückgangs der Aktienkurse um 37 Prozent auf die Kapitalanlagen und die Leistungsversprechen der Lebensversicherer. In Relation zu den Eigenmitteln lassen sich daraus Sicherheitsquoten berechnen.

Ergebnis für die AM Leben: Zum dritten Mal in Folge die Bestnote “ausgezeichnet”.

Damit zeigt sich wieder einmal: Kunden der DVAG Deutsche Vermögensberatung müssen sich keine Sorgen um die Leistungen aus ihren privaten Lebens- und Rentenversicherungen machen.

Ganz im Sinne des neuen Werbeslogans der AM Leben: “Mit Geld spielt man nicht”.


Kommentare für diesen Artikel (2)

  1. Fred-Günther Müller, 14. November 2010 um 11:20 Uhr

    Korrektur vorletzter Abschnitt:

    … müssen sich keine Sorgen um die Leistungen Ihrer privaten Lebens- und Rentenversicherer machen.

    oder:

    … müssen sich keine Sorgen um die Leistungen aus ihren privaten Lebens- und Rentenversicherungen machen.

    Klingt doch besser, oder?

    Mit freundlichen Grüßen nach Frankfurt

    Fred-G. Müller

  2. Hussain Aslam, 1. Dezember 2010 um 13:05 Uhr

    Das ist doch mal wieder klasse, unsere Produktpartner sind ausgezeichnet. Danke liebe DVAG das Ihr dafür sorgt das wir so gute Partner an der Seite haben 🙂