“Fit bis zur Rente”

3. Oktober 2010 | 730 mal gelesen

“Fit bis zur Rente”,

so ein Beitrag im Handelsblatt vom 30.09.2010 (Seite 44).

Worum geht es?

262 Millionen Euro kostet die deutschen Unternehmen der Produktivitätsverlust durch Krankheit der Mitarbeiter. Außerdem: Eine Vielzahl von Mitarbeitern kann krankheitsbedingt nicht bis zum gesetzlichen festgelegten Renteneintrittsalter arbeiten. Deren Arbeitskraft geht so den Unternehmen frühzeitig verloren. Und dabei wird es für die Unternehmen mit Blick auf die Demographie immer wichtiger, dass auch ältere Mitarbeiter möglichst lange im Unternehmen arbeiten. Und zu guter letzt: Gesunde Mitarbeiter sind motivierter und leistungsfähiger.

Unterm Strich wird damit die Gesundheit der Mitarbeiter für die Unternehmen zunehmend zu einer “betriebswirtschaftlichen Kennzahl”, so das Handelsblatt.

So weit wollen wir nicht gehen. Nichtsdestotrotz liegt auch uns als Familienunternehmen die Gesundheit unserer Leistungsträger sehr am Herzen. So haben auch im Jahr 2010 wieder rund 1.000 unserer Vermögensberater Gelegenheit, auf Kosten der DVAG an einem zweitägigen Gesundheitscheck im Marburger Medizinischen Gesundheitszentrum teilzunehmen. Deutlich über eine Millionen Euro lassen wir uns dies kosten, getreu unserem Motto “Wir bieten mehr als Provisionen”.