Makler und “Social Media”

8. August 2010 | 507 mal gelesen

Das Marktforschungsinstitut Psychonomics hat knapp 200 Makler nach ihren Erfahrungen im Umgang mit sozialen Netzwerken befragt.

Drei Viertel der Befragten kennen zwar die bekanntesten Netzwerke wie Xing, Facebook oder meinVZ. Der Nutzungsgrad in Reihen der Makler ist jedoch gering.

Erstaunlich ist die Schlussfolgerung des Marktforschungsinstituts: Die Versicherer sollten den Maklern entsprechende Weiterbildungangebote zur vertrieblichen Nutzung sozialer Netzwerke anbieten.

Dieser Ratschlag ist deshalb erstaunlich, weil auch in Reihen der Versicherer kaum einer soziale Netzwerke bereits vertrieblich nutzt. Wir als DVAG Deutsche Vermögensberatung  wären zumindest in diesem Punkt vielleicht der bessere Ansprechpartner (siehe www.dvag-aktuell.de).


Schlagwörter: ,