Von Vertrieblern und Technokraten

6. Juli 2010 | 980 mal gelesen

Normalerweise gehen wir auf Berichterstattungen zu Äußerungen von Herrn Maschmeyer, Gründer und ehemaliger Eigentümer des AWD, nicht ein. Da er selbst aber in der aktuellen Online-Ausgabe des Manager-Magazins über die DVAG Deutsche Vermögensberatung spricht, wollen wir dies aufgreifen.

“Bei DVAG sind leidenschaftliche Vertriebler im Vorstand, bei AWD sind zurzeit mehr Technokraten und Administratoren am Ruder”, so Originalton Maschmeyer.

Wir bedanken uns für dieses Kompliment ganz herzlich und wollen den gesamten Bericht im Manager-Magazin auch ansonsten zur Lektüre empfehlen.


Schlagwörter: ,

Kommentare für diesen Artikel (5)

  1. Jürgen Z., 6. Juli 2010 um 08:57 Uhr

    Zitat Herr Maschmyer:

    “Bis 2011 sollen 400 Millionen Euro eingespart werden. Ich habe Zweifel, ob das der richtige Weg ist, um einen Vertrieb, der immer Anreize braucht, zu motivieren.”

    GENAU das habe ich gemeint ! 😉 😉

    Sonnige Grüße,

    Jürgen Z.

  2. Tobias Kugler, 6. Juli 2010 um 11:37 Uhr

    Da muss ich Herrn Maschmeyer wirklich mal zustimmen! (In beiden Fällen)
    An dieser Stelle auch großes Lob an Herrn Maschmeyer… es ist sicher nicht einfach solche Defizite des eigens aufgebauten Unternehmens (selbst wenn es an andere verkauft ist) auszusprechen. 😉
    Wieder einmal wird klar….. wir sind einfach super aufgestellt.
    An dieser Stelle mal ein großes Lob an unseren Innendienst und den Vorstand, die uns immer tatkräftige Unterstützung bieten! 🙂
    Viele Grüße
    Tobias Kugler

  3. Jens Reimann, 6. Juli 2010 um 11:59 Uhr

    Als echter Hannoveraner bin ich persönlich über die Aussagen von Herrn Maschmeyer sehr zufrieden.
    Vertrieb lebt vom “Herzblut” und der Qualifikation seiner Mitarbeiter, all das gibt es in der DVAG !

  4. Ralf Gottfried, 6. Juli 2010 um 20:38 Uhr

    Vielleicht sollte Herr Maschmeyer,dies auch mal seinen emaligen AWD Berater auf den Weg geben. Man sollte doch wissen wie sein Unternehmen aufgestellt ist bei dem man Angestellt ist oder mit dem man zusammenarbeit.

    Aber trotzdem großes Lob das der Öffentlichkeit so Preis zu geben.

  5. Wolfgang Stadler, 7. Juli 2010 um 09:19 Uhr

    Querverweis – und diejenigen, die vom AWD zu Quattro Formaxxi gewechselt sind, ob´s denen nun besser geht? 🙂