Erfolgreich bloggen

16. Mai 2010 | 1.127 mal gelesen

“Die Erfolge von facebook und anderen Social-Media-Portalen zeigen, dass User im Netz das Gespräch nicht nur suchen, sondern einfordern. Deshalb ist es verwunderlich, dass Firmen-Blogs hierzulande immer noch ein Schattendasein fristen. Im angloamerikanischen Raum sind sie seit Langem fester Bestandteil der Unternehmenskommunikation”, so der Kommunikationsexperte Erol Simsek in der Zeitschrift acquisa, Ausgabe 5/2010.

Im weiteren formuliert er Kriterien für erfolgreiches Bloggen, denen wir uns als DVAG Deutsche Vermögensberatung gerne mit unserem Unternehmensblog stellen wollen:

1.) Kontinuierliche Frequenz an Beiträgen
2.) Relevante, kurz gehaltene Nachrichten
3.) Diskussionen der Branche aufnehmen und Stellung beziehen
4.) Kommentare zulassen und darauf reagieren
5.) Transparenz bei Autorenschaft der Beiträge
6.) Verlinkung auf andere Seiten und Einbindung des Blogs auf anderen Seiten
7.) Leser durch Themenauswahl zum Gespräch einladen
8.) Abwechslung bei den Formaten: Film, Text, Bild etc.

Sicherlich hilfreich für den einen oder anderen Blog, der hier noch Nachholbedarf hat 😉


Kommentare für diesen Artikel (2)

  1. Thomas Neumeier, 2. Juli 2010 um 12:47 Uhr

    Ich bin seit 3 Jahren bei der DVAG und mit voller Leidenschaft dabei.
    Ich will nur kurz was loswerden.Habe vor ein paar Monaten den Handelsvertreter-Blog entdeckt und muß mich echt fragen,wie man so viel gebündelten Schwachsinn auf eine Seite bekommt.
    Und die Hauptfrage….warum gibt es dort keine Kommentarfunktion?
    Wissen die vielleicht das alles dort nur Verleumdung ist?Ich meine in meiner Zeit bis jetzt konnte ich noch keinen Nachteil bei der DVAG entdecken.Da werden sich ja wahrscheinlich Sachen ausgedacht.
    Ich bin so froh das ich hier arbeiten darf.Herr Prof Dr. Reinfried Pohl hat den Markt revolutioniert und zum ersten Mal im Sinne der Kunden gedacht.
    Ich bin echt erschüttert das es so etwas wie den Handelsvertreter-Blog gibt aber anscheinend wird es die Neider immer geben.
    In diesem Sinne wünsche ich hier allen gute Geschäfte!!
    Ein leidenschaftlicher Agenturleiter.:-)

  2. , 2. Juli 2010 um 19:32 Uhr

    @ Thomas Neumeier
    … so muss halt jeder für sich entscheiden, auf welchem Niveau kommuniziert wird 🙂