DVAG Studiengang mit toller Entwicklung

29. April 2010 | 1.119 mal gelesen

Anfang der Woche hatte ich persönlich Gelegenheit, einen Tag lang im Rahmen unseres DVAG / FHDW-Studienganges eine Vorlesung zum Thema “Vertriebsformen in der Finanzbranche” zu halten.

Es war beeindruckend!

Die Studienbedingungen am neuen Standort Mettmann sind einfach überragend. Hochmodern, gut erreichbar, tolle Infrastuktur, ein nagelneues Studentenwohnheim. Da muss es einfach Spaß machen, sich Tag für Tag mit der eigenen Karriere zu beschäftigen.

Was mich aber noch viel mehr beeindruckt hat: Unser zweiter Jahrgang, jetzt schon mit gut 30 Studierenden, ist wieder eine richtig tolle Mannschaft. Man merkt bereits nach gut einem halben Jahr Studiendauer, wie sich hier eine echte Gemeinschaft gebildet hat, so wie wir es aus unserer DVAG kennen. Rund zwei Drittel der Studierenden sind Kinder erfolgreicher Vermögensberater, die in die Fußstapfen ihrer Eltern treten wollen. Viele junge, hoch motivierte Frauen sind dabei.

Alles in allem: Unser Studiengang entwickelt sich weiter prächtig. Dies zeigt sich auch daran, dass schon jetzt für den im Oktober beginnenden dritten Jahrgang über 30 Voranmeldungen vorliegen.

P.S.: Besonders lesenswert ist der Bericht über unseren Studiengang im aktuellen Geschäftsbericht der DVAG Deutsche Vermögensberatung. Viel Spaß beim Lesen!


Schlagwörter: , , ,

Kommentare für diesen Artikel (5)

  1. Harri Schultze, 29. April 2010 um 13:52 Uhr

    Der Studiengang ist eine tolle Sache. Dadurch wird noch einmal mehr unterstrichen, dass bei der Deutschen Vermögensberatung höchste Beratungsqualität gefordert und gefördert wird. Und das ist sehr klug, denn “Qualität setzt sich durch”.

    P.S. ich will es auch nicht verschweigen. In mir schwelgt die leise Hoffnung, dass sich die ein oder andere meiner Töchter mal irgendwann für diesen Studiengang begeistern lässt. Aber bis dahin ist ja noch etwas Zeit :-).

  2. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von FHDW User No. 1 und Peter B,-C., DVAG erwähnt. DVAG sagte: Der Bachelor-Studiengang der DVAG in Kooperation mit der FHDW entwickelt sich prima! Mehr dazu im DVAG-Blog: http://bit.ly/cgrjUC […]

  3. Ralf Cormaux, 30. April 2010 um 13:28 Uhr

    Da kann ich mich Herrn Schultze nur anschließen außer bei dem P.S.-Nachtrag, da ich ausschließlich Söhne habe. 😉 Aber für die hoffe ich natürlich auch, dass ich einem vom beiden oder beiden, etwas von meiner Arbeit einmal überlassen darf.

    Interessierten Abiturienten empfehle ich ein vorgeschaltetes Praktikum bei uns, um das Berufsbild bereits vor der Entscheidung zum Studium schon einmal kennen zu lernen. Weitere Infos zum Praktikum gibt es unter meiner Telefon-Nr. 02154-6064860 oder http://www.cormaux.de.

    Liebe Grüße vom Vermögensberater aus Willich
    Ralf Cormaux

  4. Mirko Domazet, 2. Mai 2010 um 10:05 Uhr

    Solch ein Praktikum kann ich, als “Nicht-Vermögensberater Kind” nur empfehlen. Mir hat es ebenfalls den Einstieg sehr erleichtert!!!

    Ansonsten lässt sich dem oben genannten Beitrag nur noch hinzufügen, das es wirklich eine kleine “Elite-Ausbildung” der DVAG ist. Ich meine welche anderen Azubis bekommen schon die ein oder andere Vorlesung direkt vom Vorstand?? An der Stelle auch noch einmal Danke an unseren Hr. Dr. Lach und Hr. Aßmuth, für die anschließenden zwei Einladungen in der letzten Woche.

    @ Hr. Cormaux und Hr. Schultze,
    Wenn es dann soweit mit Ihren Kindern ist und diese die ein oder andere Frage an einen von uns Studierenden hat. Können Ihre Kinder, diese auch gerne in unserer Facebook Gruppe “DVAG Studenten” posten. Bis dahin noch viel Erfolg !!

    Gruß

    Mirko Domazet

  5. André Knies, 6. Mai 2010 um 16:13 Uhr

    Also durch die Ermutigung des Herrn Dr. Lach, ruhig mal einen Kommentar online zu stellen, will ich der Empfehlung gern nachkommen.
    Also Ich studiere selbst auch gemeinsam mit der DVAG und FHDW und ich bin einfach nur ganz schwer begeistert und beeindruckt!!!

    Ich bin selbst über 6 Jahre Vermögensberater (Regionalgeschäftsstellenleiter – 26 Jahre jung) und habe mich durch viel Ermutigung und Zuspruch aus der Familie entschieden, noch einmal die Schulbank zu besuchen. Die Entscheidung, dieses doch höchst anspruchsvolle Dualstudium zu absolvieren, habe ich bislang keine Sekunde lang bereut!!! Es wird uns viel abverlangt, aber der Horizont erweitert sich doch exorbitant stark! Die FHDW in Mettmann ist neu, modern, innovativ, wirtschaftsorientiert und die Dozenten überaus Fachkompetent!
    Bei Interesse an einem Praktikum in meiner Regionalgeschäftsstelle (Kreis Paderborn und Umgebung) und damit auch direkter Erfahrungsaustausch in Sachen DVAG-Studium, kann gern Kontakt mit mir aufgenommen werden. (Tel: 0160/8705564)
    Da meine Lebenspartnerin auch Vermögensberaterin ist, ist eine kompetente Betreuung immer gewährleistet.

    Erfolg hat man gemeinsam oder gar nicht! (Prof. Dr. Reinfried Pohl)

    Gruß

    André Knies