DVAG sagt: Glückwunsch Schumi

14. März 2010 | 1.202 mal gelesen

Glückwunsch, lieber Michael Schumacher zum erfolgreichen Comeback in der Formel 1 😉 😉

Nach 3 Jahren Abstinenz ist der sechste Platz ein tolles Ergebnis, und wir sind sicher, das war erst der Anfang.

Es bleibt auf jeden Fall dabei: Bei jedem weiteren der noch kommenden Formel-1-Rennen werden die gut 37.000 neben- und hauptberuflich tätigen Vermögensberater der DVAG beide Daumen drücken 😉


Kommentare für diesen Artikel (27)

  1. Maik, 14. März 2010 um 18:49 Uhr

    Ja lieber Michael,
    wir saßen mit der ganzen Familie vor dem Fernseher und haben die Daumen gedrückt. Danke

  2. Jürgen Z., 14. März 2010 um 19:50 Uhr

    Die Lebenspartner / innen der Vermögensberater haben auch Daumen 😉 😉 😉

    Daumendrückende Grüße,

    Jürgen Z

  3. Frank Bertsche, 15. März 2010 um 08:41 Uhr

    Bravo Schumi.
    Nach langer Pause auf Anhieb unter die Top 10 mit neuem Auto und neuen Regeln! Das macht so schnell keiner nach.
    Und ich bin mir sicher….der Titel wird kommen 🙂

  4. Uwe Dreyer, 15. März 2010 um 10:49 Uhr

    Doppelt hält besser 😉 :
    Ein gelungenes Comeback (lt. C. Danner – und der hat wohl schon etwas Ahnung …) unseres bekanntesten Sponsorpartners /Freundes Michael Schumacher ! Ist schon der Hammer, was Schumi auch für ein “Interesse”-Comeback an der Formel 1 ausgelöst hat. Wir hatten gestern jedenfalls mit ca. 200 Vermögensberatern und Gästen viel Spaß bei unserer “Comeback-Party” im BBZ Berlin !

    Vielen Dank an das ganze BBZ-Team und alle anderen fleißigen Helfer für den tollen Tag !!!

    Schumania is going on … !!!

  5. Michael S., 15. März 2010 um 20:22 Uhr

    Schumi wird vielleicht im ersten Jahr nicht ganz vorne mitfahren, aber er ist ein Musterbeispiel für Disziplin, Ehrgeiz, Siegeswille und Perfektion! Tugenden, die jeder in seinem Beruf leben sollte, wer Erfolg haben möchte. Egal, ob im Profi-Sport oder in unserem Beruf. Ich bin mir sicher, dass er am Ende unter den ersten 5 ist, und sich im nächsten Jahr noch mal steigern wird! Ob er noch mal die Nummer 1 werden kann, so wie es die DVAG nach wie vor ist, muss man sehen, aber es ist eigentlich gar nicht nötig, denn er ist und bleibt die Nummer 1 in der Formel 1! So wie wir bei den Finanzvertrieben! Allein die Tatsache, wie er eine fast tote Sportart wieder belebt – nur durch seine Teilnahme – zeigt, wie groß er ist!

  6. Andreas Brauer, 3. April 2010 um 10:27 Uhr

    Es sieht nicht so danach aus, dass Schumi noch mal die Nummer 1 werden kann!

    Kompliment, dass er überhaupt noch mitfahren kann mit 41!!!!

    Doch er kann in keinster Weise mit der Spitze mithalten, geschweige denn mit seinem eigenen jungen Teamkollegen. Rosberg zeigt dem Altmeister wo Barthel den Most holt!!

    Die Nummer 1 in 2010 wird Fernando Alonso!!!

    Denn um die Nummer 1 zu werden, muss man auch im richtigen Auto sitzen!!!

    Forza Ferrari!!!

  7. Andreas Brauer, 18. April 2010 um 11:12 Uhr

    @ Michael S.

    ….und ich bin mir sicher, dass es nicht mal die Top Ten am Ende der Saison wird!

    Die “jungen Wilden” zeigten dem Altmeister heute wie man in der Formel 1 überholt!

    Hut ab vor Fernando Alonso!

    4. Platz mit 5 Stops, davon eine Durchfahrtsstrafe!

    So sieht sie aus am Saisonende: Die neue Nummer 1 !!!!!!!

    Forza Ferrari!!!

  8. Uwe Dreyer, 19. April 2010 um 08:49 Uhr

    Ist schon interessant:
    Als Schumi immer ( oder seeehr oft) gewonnen hat, hieß es “Wie langweilig”. Jetzt gibt es für niemanden ein “Sieg-Abo” und schon heißt es, dass Schumi wohl zu alt ist … Neid muss man sich wohl wirklich erarbeiten … 😉

    @A. Brauer: Ist das jetzt blinde Motivation für Ferrari, mal wieder Wunsch gegen Wirklichkeit oder was ? Wenn Alonso Weltmeister wird, dann als “Frühstarter” … 😉 Abgesehen davon, sollte man sich einfach mal bewußt sein, was ein F1-Fahrer da wirklich leistet ! Selbst der letzte HRT-Pilot dürfte den meisten von uns sowas von um die Nase fahren … ! Aber es ist wie immer im Leben:
    Von aussen hat man leicht gut reden und weiß eh alles besser! Im Sport, im Job wie auch in der Vermögensberatung …

    Sportive Grüße aus dem Brandenburgischen

  9. Andreas Brauer, 19. April 2010 um 17:59 Uhr

    @ U.Dreyer

    Es hat niemand gesagt, dass Schumi zu alt ist, zumindest ich nicht in meinem Kommentar.

    Im übrigen ist die Begrifflichkkeit “Altmeister” nicht negativ gemeint.

    Z.B. im Schachspiel genießt ein Altmeister eine sehr hohes Ansehen!

    Der kleine, aber feine Unterschied: Ich denke nicht, dass er noch mit der absoluten Spitze in der Formel 1 mithalten kann. Lobenswert und auch gut für den Motorsport, dass er noch daran teilnimmt, ist es allemal!!

    Was ich damit sagen möchte; man hat nicht nur eine Berechtigung am Markt teilzunehmen, wenn man die Nummer 1 ist. Auch eine Nummer 10 hat durchaus eine “Daseinsberechtigung”….

    Gilt übrigens auch für den Job oder für die Finanzberatung 🙂

    Auch die Nummer 2, 3, 4….etc. kann einen guten Job erledigen!

    Faire Grüße aus dem Rhein-Main-Gebiet

  10. Uwe Dreyer, 19. April 2010 um 20:26 Uhr

    … wie sagen die Bayern ? Schaun ma mal … 😉

  11. Andreas Brauer, 26. September 2010 um 16:33 Uhr

    Fernando Alonso auf dem Weg zum Titel (wie von mir vorhergesagt!) u. Michael sollte sich selbst einen Gefallen tun u. aufhören, bevor es nächstes Jahr noch schlimmer wird……

    Der Unterschied zum Teamkollegen (mit gleichem Material) ist schon sehr eklatant!

    Forza Ferrari! Fernando goes for Championship!!!

  12. , 26. September 2010 um 18:09 Uhr

    @ Andreas Brauer

    … wer ist Alonso? 🙂

  13. Jürgen Z., 26. September 2010 um 18:47 Uhr

    ….jeder der selbst mal Sport getrieben hat bzw. treibt weiß, das es nach langen Pausen sehr , sehr schwer ist innerhalb kürzester Zeit an seine/die alten Leistungen wieder anzuknüpfen 😉

    Wenn da jeder gleich aufhören würde / müßte ……

    Das nur mal so “am Rande” 😉

    Motivierte Grüße,

    Jürgen Z.

  14. Jörg Renner, 26. September 2010 um 18:51 Uhr

    @ Dr. Lach,
    genau, wer ist Alfonso???

    Allen Skeptikern zum Trotz, glaube ich fest an den 8. Titel von Michael !!!

    Zur Michael`s Ferrari-Zeit war ich auch absoluter Ferrari-Fan, übrigens am Anfang der Saison auch noch. Da schlugen 2 Herzen in meiner Brust.
    Aber nachdem, was Sie mit Filipe gemacht haben, sind sie bei mir unten durch.
    Man muß allerdings heute neidlos zum Sieg gratulieren.
    Aber wie hat Seppi heut zu seiner Crew richtig gesagt: Keine Angst, die kriegen wir noch!!!
    In diesem Sinne, noch einen schönen Sonntagabend

  15. Andreas Brauer, 26. September 2010 um 21:30 Uhr

    @ Dr. Helge Lach

    …..der kommende F1 Champion!

    Und wenn er noch Jahre für die Scuderia fährt, auch der zukünftige Rekordweltmeister mit mindestens 8 Titeln.

    Das ist Fernando Alonso, Herr Dr. Lach 🙂

  16. Jörg Renner, 26. September 2010 um 22:57 Uhr

    @Andreas,
    ich möchte Ihnen nicht die Hoffnung nehmen, an Ihre Aussage glaube ich nicht!
    Herr Alonso, hat meiner Meinung nach, nicht die Ausdauer und den Charakter eines
    Michael Schumacher diesen Sport so lange zu betreiben, daß er dieses, von Ihnen beschriebene Ziel erreicht, geschweige denn erreichen will!?
    Weiterhin glaube ich nicht daran, daß er sich, so loyal, verhalten würde, wie es ein Michael Schumacher schon getan hat.
    Beispiele für meine Aussage könnte ich genügend nennen!
    ……..
    Herr Brauer,
    ich, akzeptiere es, dass Sie kein Fan von M.S. sind.

    Ich durfte Ihn persönlich kennen lernen! Danke dafür an unsere Fam. Pohl!

    Ich glaube und bin davon überzeugt, dass er ein Ausnahmesportler ist, wie auch viele Sportstars vor ihm. ( Steffi Graf, Boris Becker etc. )
    Oder unsere Fußballnationalmannschft!

    Ich denke, darauf können wir als DEUTSCHE doch stolz sein!?

  17. Wolfgang Stadler, 27. September 2010 um 09:00 Uhr

    schön, dass Sie alle gute Laune hatten am Wochenende 😉

    ist doch auch egal – ich glaube eh, dass Bayern München Meister wird!

  18. Wolfgang Reinhardt, 27. September 2010 um 23:02 Uhr

    … Und Hertha kommt wieder 🙂 Nur das Zählt!

  19. Claudia Müller, 28. September 2010 um 00:40 Uhr

    Herr Stadler – ohne Frage! Es reicht, wenn man nach dem zwölften Spieltag mal einen Blick in die Tabelle wirft… bis dahin kann ein toller Verein auch schwächere Mannschaften unterstützen… 😉

  20. Jörg Renner, 10. Oktober 2010 um 18:57 Uhr

    Wieder ein schönes und ungewöhnliches Rennwochenende!
    Qualifying und Rennen an einem Tag.
    Für F1 Fans ne kurze Nacht.
    Ein tolles Rennen aus meiner Sicht!
    Vor allem ohne “Teamorder” , wobei es Sinn gemacht hätte, unseren treuen und bald 8 fachen Weltmeister ( 2011 oder 2012 ) kämpfen zu sehen.

    Da die WM für ” Schumi ” dieses Jahr gelaufen ist, drücke ich dem “Seppi”
    die Daumen!

    P.S.
    An all unserer türkischen Kollegen und Freunde, sorry, wir waren am Freitag besser!

  21. Andreas Brauer, 10. Oktober 2010 um 22:19 Uhr

    @Jörg Renner

    Wie bitte schön, soll Michael Schumacher noch mal Weltmeister werden, wenn er nicht mal seinen Teamkollegen im Griff hat, bzw. ihn nicht mal mehr auf der Strecke überholen kann?

    Sorry, der Zug ist abgefahren. Da hilft auch die “Kappe” u. der Glaube der treuen VB nicht mehr 🙂

    P.S.
    Der zukünftige Formel 1 Weltmeister heißt in diesem u. in in den nächsten beiden Jahren (2011 u. 2012) Fernando Alonso!

    Forza Scuderia Ferrari!!!

    Was den Fußball betrifft, ist das schon realistischer 🙂

  22. Jörg Renner, 24. Oktober 2010 um 23:23 Uhr

    @ Andreas Brauer
    heut muß ich leider mal wieder gratulieren! 🙂
    Der französische Motor war für den “Seppi” heut nicht gut genug.
    Ich hatte heut ein weinendes und freudiges Auge!
    ” Unser Micha ” hat mal wieder in einem nicht konkurenzfähigem Auto bewiesen, was in ihm steckt. Toll gemacht ! Sogar den noch aktuellen Weltmeister überholt !!!

    Naja Herr Brauer, ich denke, es wird schwierig, dieses Jahr einen deutschen als Weltmeister zu sehen, aber noch sind es ja 2 Rennen.

    P.S. Es macht mir Spaß, auf diese, neckische Art und Weise, unsere sportlichen Anschauungen zu kommunizieren.

  23. Andreas Brauer, 25. Oktober 2010 um 09:48 Uhr

    @ Jörg Renner

    Danke schön! 🙂

    Mir hat das Rennen als bekennender Ferraristi viel Freude bereitet!

    Manchmal gehört auch etwas Glück dazu…….

    ..oder besser gesagt: Des einen Leid ist des anderen Freud!

    Das gilt gleichermaßen an diesem Rennwochenende für Schumi, wie für Fernando Alonso!

    Ich wußte es schon ganz am Anfang der Saison, wer am Ende vorne stehen wird. Kaum einer hat`s geglaubt….. 🙂

    Forza Ferrari u. allen eine erfolgreiche Arbeitswoche!

  24. Jörg Renner, 14. November 2010 um 18:09 Uhr

    @ Andreas Brauer,

    die Hoffnung stirbt zuletzt !!! 🙂

    Man war das ein spannendes Rennen!
    Am Ende haben wir den RICHTIGEN als Weltmeister !
    Es hat derjenige gewonnen, der am fairsten war.

    Glückwunsch unserem neuen und jüngsten Weltmeister !
    Alles gute ” Seppi ”

    Leider beginnt jetzt wieder die Formel 1 freie Zeit.

    Dafür freu ich mich auf das nächste Jahr, wo wir hoffentlich auch unseren ” Micha ” wieder siegen sehen.

  25. Andreas Brauer, 14. November 2010 um 22:23 Uhr

    @ Jörg Renner

    Ich kann nur zustimmen.

    Als Ferraristi hätte ich zwar lieber einen Fernando Alonso als Weltmeister gesehen, aber Sebastian Vettel hat es wirklich verdient.

    Da kann man nur fair gratulieren!

    Im nächsten Jahr wird ein Vollblut-Racer wie Fernando Alonso wieder angreifen!

    Nichts dagegen, wenn Schumi nächstes Jahr mit Fernando (hinter ihm) auf dem Podest steht …. 🙂

    Beste Grüße
    Andreas Brauer

  26. Mrs Gail j Gray, 16. November 2010 um 02:15 Uhr

    Congratulations Michael for 2010 and being 9th in the World Championship title. i wish you all my love and love for 2011 and beyond .you are still my number formula 1 hero racing driver.All my love to to Corinna and your 2 marvellous we that’s Bill my husband and Linwood our son counting myself we wish you a joyful peaceful christmas for 2010 and a great healthy new year, see you next year.

  27. Andreas Brauer, 26. März 2011 um 09:14 Uhr

    Endlich geht es wieder los!!

    @ Andreas Brauer – sicher gibt es auf unserem Corporate Blog spannenderes, als ein Thread, der bereits über ein Jahr alt ist …

    Wir empfehlen Ihnen für Ihre Kommentare zur Formel 1 an dieser Stelle gerne unseren TeamBlog, schauen Sie doch gelegentlich einmal hier vorbei: http://www.dvag-teamblog.de/teamblog/michael-schumacher

    Der Thread ist geschlossen, vielen Dank für Ihre Teilnahme.