“Aufgelesen…”

8. Dezember 2009 | 632 mal gelesen

“Gestärkt durch politischen Rückenwind hatte der Bundesverband der Versicherungsberater für den 10. Oktober 2009 zu einem bundesweiten Interessiertenseminar nach Kassel geladen, um den Nachwuchs und die interessierten Umsteiger ausbilden zu können.

Und nun dies: Das Interessiertenseminar ist ersatzlos ausgefallen; bundesweit hatten sich nur sechs Teilnehmer angemeldet und das war nun selbst dem Bundesverband der Versicherungsberater zu wenig. Auch scheint man beim Verband nicht mehr an sich selbst zu glauben, denn ein Ersatztermin ist überhaupt nicht geplant!”

So das aktuelle Heft Versicherungsvertrieb (Nr. 6 / Seite 12). Auch dies ein Hinweis auf die Praxisrelevanz der Honorarberatung.


Schlagwörter: ,