Der Kunde entscheidet

27. Oktober 2009 | 534 mal gelesen

Eine neue Forsa-Studie, über die das Versicherungsjournal heute berichtet, bringt an den Tag, dass das Interesse der Bürger an privater Vorsorge über Rentenversicherungen ungebrochen ist.

Das bestätigt die Mündigkeit der Bürger bei der Gestaltung ihrer Altersversorgung. Denn nur die private Rentenversicherung ist in der Lage, im Rahmen der Altersversorgung biometrische Risiken abzusichern. Sprich: Auch dann für Einnahmen zu sorgen, wenn man sehr lange lebt. Und die Wahrscheinlichkeit dafür, das weiß inzwischen jeder, hat in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zugenommen.

Die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) meint: Gut, dass sich die Bevölkerung von der undifferenzierten Kritik mancher Verbraucherschützer zur Eignung bestimmter Altersvorsorgeprodukte nicht vom richtigen Weg abbringen lässt.


Schlagwörter: ,