DVAG ist die Benchmark

30. September 2009 | 805 mal gelesen

“Servicegesellschaften für Vermittler sind das Modell der Zukunft”, so könnte man die Quintessenz eines interessanten Artikels in der Zeitschrift für Versicherungswesen (18 / 2009) zusammenfassen. Rund 100 Pools und Servicegesellschaften sind nach Angaben des Autors heute in Deutschland registriert.

Der Autor beschreibt, wie sich zunehmend Vermittlerpools in Richtung von Servciegesellschaften bewegen, die dem Vermittler weit mehr abnehmen, als nur die Bündelung der Nachfrage mit dem Ziel, bei den Produktanbietern höhere Provisonen oder bessere Bedingungen zu erhalten.

So nehmen Servicegesellschaften dem Vermittler vieles ab, was Freiraum für Beratung und Vertrieb bringt. Als Beispiele werden genannt: Softwareunterstützung, Verwaltung von Kundendaten, Marketingtools, Professionalisierung des Beratungs- und Verkaufsprozesses oder die Bereitstellung eines Haftungsdaches.

Besonders erstaunt hat mich beim Lesen, dass solche Servicegesellschaften als Modell der Zukunft gelobt werden. Denn alle genannten Beispiele und noch viele mehr sind für uns als Servicegesellschaft unserer Vermögensberater längst  Selbstverständlichkeiten – seit nunmehr 35 Jahren. Die Zukunft kann kommen!


Schlagwörter: ,

Kommentare für diesen Artikel (1)

  1. Pawko, 4. Oktober 2009 um 21:04 Uhr

    Ich kann es nur bestätigen, der DVAG gehört der Zukunft 🙂