DVAG unterstützt Fachhochschule der Wirtschaft

26. September 2009 | 420 mal gelesen

DVAG-FHDW

Gestern konnte ich an der feierlichen Eröffnung des neuen Standortes der Fachhochschule der Wirtschaft in Mettmann teilnehmen. Mettmann wird damit Hochschulstandort, der anwesende Bürgermeister der Stadt war mächtig stolz!

Dass dieser Standort der FHDW dort eröffnet werden konnte und so mittelfristig der Stadt Mettmann zu rund 600 Stundenten verhelfen wird, ist auch ein Verdienst der Deutschen Vermögensberatung (DVAG). Denn wir sind es, die zusammen mit einigen wenigen anderen Unternehmen als Pioniere die ersten Studenten nach Mettmann entsenden.

31 zukünftige Vermögensberater der DVAG werden so am 1.10.2009 ihr Studium zum Bachelor of Arts mit Fachrichtung Finanzvertrieb antreten und dabei – integriert in das Studium – auch den IHK-Abschluss zum Finanzkaufmann und die Qualfikation zum zertifizierten Vermögensberater DBBV erwerben. Jeder der Studenten erhält von uns ein ansehnliches Stipendium, mit dem ein Großteil der Studiengebühren finanziert werden kann.

So unterstützen wir mit unseren Mitteln und unserem Engagement nicht nur das Hochschulwesen in Deutschland, sondern geben zugleich über 30 jungen Menschen die Chance auf eine tolle Ausbildung bei der DVAG.

Aber auch auf einen spannenden, interessanten und abwechslungsreichen Beruf. Denn das Studium bereitet perfekt auf eine Tätigkeit als Vermögensberater vor: Zum einen durch die zahlreichen Praxisphasen in den Direktionen der DVAG. Zum andern aber auch dadurch, dass weite Teile des Lehrplans auf unser Unternehmen zugeschnitten sind und einige unserer erfolgreichsten Vermögensberater als Dozenten im Rahmen des Studiums tätig werden.

Da sieht man mal wieder: Erfolg kommt nicht von ungefähr …


Schlagwörter: ,